Wenn man Menschen in ihrer eigenen Sprache begegnen kann, ist es zehnmal wahrscheinlicher, dass sie mit einem Geschäfte machen werden – ganz gleich wie gut sie Englisch sprechen.

– Gary Muddyman, Financial Times, September 23, 2015

Warum Arabisch lernen?

Arabisch ist eine wichtige Weltsprache und es gibt zahlreiche Gründe, Arabisch zu lernen.

  • Arabisch ist eine der sechs offiziellen Amtssprachen der Vereinigten Nationen.
  • Arabisch ist die Muttersprache von etwa 325 Millionen Menschen.
  • Die arabische Welt und insbesondere die Golfstaaten sind jetzt der 5. grösste Handelsmarkt der EU.
  • Arabisch ist eine Sprache von entscheidender, weltweiter Bedeutung in staatlichen Behörden und Regierungsstellen.

Ein Brückenschlag zwischen Kulturen durch Sprachen

Die Arabische Welt ist geprägt von einer “high context” Kultur (E. T. Hall). Persönliche Beziehungen sind von grosser Bedeutung, arabische Geschäftspartner schätzen und respektieren Geschäftsleute, die sich die Mühe machen, Grundkenntnisse in Arabisch zu erwerben. Sprachliche und kulturelle Kompetenz sind eine ausschlaggebende Voraussetzungen zur Bewältigung dieser Herausforderung, Ohne diese Kompetenzen ist es allzu leicht, ins Fettnäpfchen zu treten’ und grundlegende Fehler im Miteinander zu begehen.

Integrierte Förderung interkultureller Kompetenz

In vielen Arabischkursen stellt das kulturkundliche Lernen lediglich einen Randbereich dar. Es wird verkannt, dass angemessene sprachliche Interaktion kulturelle Kompetenz zur Basis haben muss. Unser Kompletter  Arabischkurs Arabiya liefert Unternehmen und Einzelpersonen den Schlüssel zum grundlegenden Verständnis des Arabischen, sowie der arabischen Kultur und Geschäftsetikette.  

Arabisch lernen – die gegenwärtige Situation

Das Interesse an Arabisch ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Bisher waren Online-Kurse des Arabischen in einer überholten Fremdsprachendidaktik und –methodik verhaftet, die vornehmlich Grammatiklernen und das Lernen wenig kontextualisierten Wortschatzes ins Zentrum stellen. Es gibt einen Mangel an Arabischkursen mit Qualitätsniveau, die für westliche und europäische Lernende konzipiert wurden. Oft wird Arabisch als eine tote Sprache, wie Latein, behandelt.

Eine neue Art von Kurs ist deshalb erforderlich

Im Gegensatz zu traditionellen Kursen ist Arabiya.de für möglichst alle Lernenden bewälttigbar.   Sinnbetontes Lernen steht im Zentrum des Kurses und die interaktiven Möglichkeiten des Mediums werden genutzt. Lernende eignen sich, ohne großen analytischen Überbau, im Tun und Handeln Sprache an, ohne dass dabei Grammatik vernachlässigt wird. Diese wird in verständlicher Sprache und unter weitgehenden Verzicht auf grammatische Terminologie für die Lernenden aufbereitet. Das Besondere an der Grammatikarbeit in unserem Arabischkurs ist, dass sich auch hier die Lernenden die ‘Regeln’ der Sprache erprobend und handelnd aneignen. Dabei werden sie gefordert, ohne überfordert zu werden.

Arabiya – Unser pädagogischer Ansatz

Arabiya. nutzt moderne Technologie und neueste Erkenntnisse zum Fremdsprachenlernen als Grundlage für einen modernen und notivierenden Arabischkurs. Die pädagogische Perspektive für Arabiya kann als kognitiv-konstruktivistischer Ansatz verstanden werden, der das Lernen als aktiven Prozess sieht.

Der Kurs richtet sich an AnfängerInnen ohne Vorkenntnisse. Er ist ideal für das Selbststudium, kann aber ebenso mit anderen Lernmaterialien kombiniert werden. Lehrende können den Kurs im virtuellen oder realen Klassenraum (in Form einer blended learning Umgebung) nutzen.

Dass Arabiya im Gegensatz zu vielen bisher vorhandenen Kursen zusätzlich die Forderungen des Gemeinsamen Europäischen Rahmens für Fremdsprachenlernen (GER) erfüllt, ist ein weiteres Alleinstellungsmerkmal dieses neuen Kurses.

Vollständiges Eintauchen – e-ImmersionPlus

Indem Arabiya plattformübergreifend und für unterschiedliche Geräte zur Verfügung steht, wird sozusagen ein vollständiges Eintauchen (‘total immersion’) in die arabische Sprache und Kultur ermöglicht. Da diese Situation elektronisch nachgebildet ist, hat das Projektteam für das Konzept den Fachausdruck e-immersionplus® geprägt.

Die e-immersionplus Umgebung stellt sicher, dass plattformübergreifend auf den Kurs insgesamt oder in Teilen jederzeit von Desktop- oder Laptop-Computern, von Tablets zugegriffen werden kann, wobei sich die Materialien der verschiedenen Geräte gegenseitig ergänzen. So können Lernende den Umfang an Kontaktzeit mit der Sprache haben, die für nachhaltiges Lernen nötig ist.

Das Team

Arabiya.de wurde von Experten aus unterschiedlichen Bereichen und verschiedenen Ländern Europas in enger Zusammenarbeit entwickelt.

Lernen Sie das Team kennen.